BildungszentrumAngebote der UmweltbildungPlastikfasten-Kampagne 2018

Plastikfasten-Kampagne 2018

Kampagne mit vielen Aktionen im Rahmen der Fastenzeit 2018

Plastik begegnet uns überall: Es umgibt unsere Getränke und Nahrungsmittel, umhüllt unsere Kosmetikprodukte und versteckt sich zum Teil in ihnen, wir lassen unsere Kinder mit Plastik spielen und kleiden uns damit ein.…
Plastik hat unsere Welt erobert. Jährlich werden rund 290 Millionen Tonnen Kunststoff produziert. Plastik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken! Die Verwendung von Kunststoffen bringt jedoch Nachteile mit sich: Sie enthalten zum Teil schädliche Chemikalien, sind nicht biologisch abbaubar, zersetzen sich über lange Zeiträume nicht, gelangen zum Teil in unsere Weltmeere oder werden von Tieren gefressen, da diese sie mit Nahrung verwechseln….

Die Herstellung von Plastik verbraucht zudem wertvolle Rohstoffe und Energie. Kunststoffe sollten darum sparsam und bewusst eingesetzt und nach Möglichkeit auch recycelt werden. Wie können wir in unserem täglichen Leben Plastikverpackungen und Kunststoffe möglichst wenig verwenden und meiden, wo sie doch allgegenwärtig sind? Auf diese Frage möchten wir über Aktionen, Workshops, Vorträge etc. im Rahmen der Fastenzeit Antworten finden. Eine bunte Palette von Angeboten bringt dieses Thema handlungsorientiert, informativ und mit viel Spaß an alle Plastikverbraucher, um die Folgen des enormen Plastikverbrauchs auf Mensch und Umwelt so gering wie möglich zu halten.

Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist im Foyer des Bildungszentrums.
 

 
Montag, 19. Februar 2018, 19.30 Uhr
Auftaktveranstaltung mit dem VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. zum Thema „Kunststoff - Segen oder Fluch“


Samstag, 24. Februar 2018, 13.30 bis 17 Uhr
Workshop für Kinder von 7 bis 12 Jahren 
Upcycling-Instrumente-Werkstatt
Kosten pro Kind 10 Euro, Anmeldung erforderlich


Samstag, 3. März 2018, 9 bis 12 Uhr
Aktionstag für Einzelpersonen, kleine Gruppen und Familien
Anmeldung erforderlich


Montag, 5. März 2018, 19.30 Uhr
Filmabend „Plastic Planet“mit Diskussionsrunde


Samstag, 10. März 2018, 9 bis 13 Uhr
Müllsammelaktion rund um das Kloster Roggenburg


Samstag, 17. März 2018
17 bis 19 Uhr
Workshop mit Anneliese Bunk
Herstellen von plastikfreien Alternativen zu Bodylotion, Reiniger und Co.
Kosten pro Person 12 Euro
Anmeldung erforderlich

19.30 Uhr
Vortrag „Besser leben ohne Plastik“ mit Anneliese Bunk
Kosten pro Person 5 Euro


Sonntag, 18. März 2018, 11 bis 16.30 Uhr
Abschlussveranstaltung
mit Ausstellung „Leben ohne Plastik“, einer Bastelaktion, Infoständen, Präsentation der Ergebnisse und Markt der Möglichkeiten im Foyer des Bildungszentrums
 

 
Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Bildungszentrums mit:

  • KDFB Roggenburg
  • KLJB Roggenburg
  • Weltladen Weißenhorn
  • Missionskreis Roggenburg
  • Ministranten Roggenburg, Schießen, Biberach      
  • Pfarrgemeinderat Roggenburg
  • Gemeinde Roggenburg
 
   umweltbildung.bayern
 

 
Die Umweltstation Augsburg unterstützt mit weiteren Angeboten in Augsburg die Kampagne.

Termine und weitere Informationen finden Sie hier.



Schließen
Deutsch English Română České Español Française Magyar Italiano Hrvatski Polska Português