KlosterKlosteranlageGesamtsanierung

Gesamtsanierung des barocken Klostergebäudes

 

Nach 8-jähriger Planungs- (2007-2008) und Bauzeit (2009-2015) ist die Gesamtsanierung des Klosters Roggenburg abgeschlossen. Mit einer Feierstunde anläßlich der Fertigstellung der Außenanlagen wurde dieser Abschluß festlich im Rokoko-Sommerrefektorium des Klosters in Anwesenheit zahlreicher Vertreter des öffentlichen Lebens, der Freunde und Förderer des Klosters sowie der Planer und Firmen am 26. Juni 2015 begangen.

Ausgangslage der Gesamtsanierung war im Jahr 2006 die Erkenntnis des desolaten Zustandes des gesamten Klostergebäudes ... ganzen Bericht lesen

 
 
Durch die enormen Investitionen der letzten 10 Jahre sehen wir uns außerstande, allein die Finanzierung der Gesamtsanierung zu schultern. Der Freistaat Bayern, das Bistum Augsburg, sowie der Bezirk Schwaben, der Landkreis Neu-Ulm und die Gemeinde Roggenburg helfen großzügig mit und tragen mehr als Zweidrittel der insgesamt 18,8 Mio. Euro geschätzten Gesamtkosten! Dem Kloster bleiben ca. 4,7 Mio. Euro an Eigenanteil, wovon ca. 3,7 Mio. durch Spenden und Sponsoring aufgebracht werden sollen!  
 
So fragen wir Sie freundlich an, ob es Ihnen möglich wäre dem Kloster Roggenburg eine großzügige Spende/Sponsoring zu ermöglichen?  
 
Bitte helfen Sie mit, ein schwäbisches Kulturgut zu bewahren und ein junges schwäbisches Kloster zu fördern, das sich als geistlicher und kultureller Mittelpunkt unserer Region in Schwaben und darüber hinaus einen Namen gemacht hat.  
 
Unser Spendenkonto Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen  
BLZ 730 500 00  
Kto. 430 384 008  
 
oder Raiffeisenbank Roggenburg  
BLZ 720 692 09  
Kto. 900 575  
 
Für Überweisungen aus dem Ausland:  
IBAN DE31 7305 0000 0430 3840  08
BIC BYLADEM1NUL  

oder unterstützen Sie uns durch:

PRÄMONSTRATENSER-STIFTUNG 
... weiter

SPARKASSEN-STIFTUNG KLOSTER ROGGENBURG ... weiter
 
VEREIN DER FREUNDE DES KLOSTERS 
... weiter

Schließen
Deutsch English Română České Español Française Magyar Italiano Hrvatski Polska Português