ZURÜCK

Fair! Was auch sonst? Fair Trade Kampagne 2021

Bewerbung um den Titel „Fairtrade Town Gemeinde Roggenburg" und Bildungskampagne „Fair! Was auch sonst?" im Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur.

Besonders die Fastenzeit gibt uns Zeit, 40 Tage Pause zu machen: 40 Tage, um nachzudenken, sich zu besinnen, Dinge zu hinterfragen...
 
Es könnten in diesem Jahr 40 Tage sein, um über seinen Konsum nachzudenken, diesen zu hinterfragen, bewusst zu verzichten und vielleicht auch nach Alternativen zu suchen! Alternativen, die es anderen Menschen ermöglichen, ein besseres Leben zu führen?! Denn besonders in der Fastenzeit sollten Menschen an andere Menschen denken, die es, aus welchen Gründen auch immer, nicht so gut haben wie sie selbst!
 
Das Bildungszentrum möchte dies in enger Kooperation mit der Gemeinde Roggenburg unterstützen und die Bemühungen des fairen Handels und die Missstände in unseren üblichen Welthandelssystemen aufzeigen und hinterfragen. Dazu werden an sechs Themenabenden, immer an den Donnerstagen (18. Februar bis 25. März 2021) in der Fastenzeit um 19.45 Uhr, unterschiedliche Produkte unseres täglichen Konsums unter die Lupe genommen.
 
Online-Informationsabende
Aufgrund der Corona-Pandemie planen das Bildungszentrum und die Gemeinde Roggenburg, die sich auf dem Weg zur zertifizierten Fairtrade Town befindet, diese Veranstaltungen in einer Online-Variante.
 
Die Teilnahme ist kostenlos und ganz einfach:
Sie melden sich im Bildungszentrum unter Tel. (0 73 00) 96 11 -0, per E-Mail an kursanmeldung@kloster-roggenburg.de oder über unseren Veranstaltungskalender an. Sie bekommen dann per E-Mail einen Link zur Onlineveranstaltung und genaue Hinweise zur technischen Vorgehensweise.
 

 

Termine und Themen

Auftaktveranstaltung

Donnerstag, 18. Februar 2021, 19.45 Uhr
Einführungsabend mit dem Titel „Fairer Handel am Beispiel der GEPA"
 
Referentin: Christine Weiner, Kontaktperson für Weltläden und Gruppen der GEPA in ganz Bayern
 

 
Gewürze und Zucker

Donnerstag, 25. Februar 2021, 19.45 Uhr
Gewürze und Zucker
„Was macht ein Produkt fair? Der Fall von Kümmel, Nelken und mehr. "
 
Referent: Alejandro Ceballos, Eine Welt Netzwerk Bayern
 

 
Baumwolle und Bekleidung

Donnerstag, 4. März 2021, 19.45 Uhr
Baumwolle und Bekleidung
„Unsere Kleidung im Spannungsfeld zwischen Grundbedürfnis und modischer Massenware"
 
 

 
Kaffee, Tee und Kakao

Donnerstag, 11. März 2021, 19.45 Uhr
Kaffee, Tee und Kakao
„Mit bitterem Beigeschmack - Herausforderungen für Kleinbäuer*innen im Kaffeesektor"
 
Referentin: Teresa Hoffmann, Brot für die Welt
 

 
Fußbälle und Spielwaren

Donnerstag, 18. März 2021, 19.45 Uhr
Fußbälle und Spielwaren
„Der Ball ist rund! Faire Ballproduktion in Pakistan"
 
Referent: Robert Weber, Bad Boyz Ballfabrik e.K.
 
 

 
Obst und Fruchtsäfte

Donnerstag, 25. März 2021, 19.45 Uhr
Obst und Fruchtsäfte
 
Referentin: Barbara J. Th. Schmidt, Leiterin MISEREOR in Bayern
 
 

 
 
 
 
 
 

Ausstellung „Entwicklungsland Bayern“