ZURÜCK

Großer Erziehungsvortrag

Familienglück - Eine Anleitung zu einem glücklichen Leben mit Kindern

„Bevor ich heiratete, hatte ich sechs Theorien über Kindererziehung. Jetzt habe ich sechs Kinder und keine Theorie" (Zitat John Wilmot, englischer Dichter).

Der Vortragsabend soll die heutige Erziehung in Kindertagesstätten und Schulen, das Leben mit Kindern und das Elternglück in den Fokus nehmen. Trägt Eltern sein und Kinder haben wirklich zum persönlichen Glück bei? Steigern Kinder die Lebensfreude? Obwohl das Eltern und Erzieher sein sicher viele belohnende Momente hat, umfasst die Mehrzahl der Momente mit Kindern den dumpfen und selbstlosen Dienst an Menschen,die Jahrzehnte dazu brauchen, bis sie ungern zugeben, wie dankbar sie für das sind, was wir für sie getan haben.
 
Der Vortrag versucht informativ und unterhaltsam neue Blickwinkel auf Familie, das Elternglück und kindliche Erziehung zu werfen. Dabei beginnt jegliche Veränderung nicht mit dem Blick auf das Kind, sondern auf uns Erwachsene. Es soll ein Abend werden für elterliches und erzieherisches Glück, denn Glück ist Einstellungssache. Was die Sonne fürs Wetter, sind die Einstellungen für Glück und Zufriedenheit. Das gilt besonders für das Leben mit und das Erziehen von Kindern! Sind Sie einen Abend ein Trainee auf der Achterbahn des Lebens mit Kindern. Denn nach diesem Abend wissen Sie: Es gibt nicht das schwierige Kind, es gibt nur strahlende Sterne, die sich ungünstig verhalten.
 
Der Referent Dr. Thomas Fuchs ist Kinder- und Jugendpsychologe und Supervisor und arbeitet in eigener Praxis in Schwäbisch Gmünd. Sein Schwerpunkt liegt auf der Verhaltenstherapie. Neben seiner Praxistätigkeit arbeitet er im Executive Coaching von Führungskräften, in der psychologischen Betreuung von Hochleistungssportlern und als Referent für Eltern, Erzieher und Pädagogen. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

 
Erziehungsvortrag

Beginn:
Montag, 19.30 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Festsaal des Klostergasthofs Roggenburg
 
Eintritt pro Person:
5 Euro
ermäßigt 3 Euro
 
Eine Kartenvorbestellung ist empfehlenswert!
 
Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.
 
Kooperationsveranstaltung mit der Bildungsregion Landkreis Neu-Ulm und der Volkshochschule im Landkreis Neu-Ulm.
 

?>