ZURÜCK

20. Roggenburger Öko-Markt

Ein genussvoller Tag vor historischen Klostermauern.

Samstag, 15. September 2018

Auf dem Roggenburger Öko-Markt bieten seit 20 Jahren regionale Aussteller ihre Waren an. Im Mittelpunkt stehen an diesem Markttag Bio-Produkte aus der Region rund um die Themenfelder Wohnen, Essen und Energie. Daneben werden schöne und nützliche Dinge von regionalen Handwerksbetrieben angeboten. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt: Bio-Bauern der Umgebung und regionale Brauereien verköstigen Sie gern.
 
Von 10 bis 17 Uhr bietet der malerische Prälatenhof des Klosters Roggenburg den perfekten Schauplatz für das farbenfrohe Herbsttreiben. Für Kinder ist ein entsprechendes Rahmenprogramm geboten.
 
Am Stand des Bildungszentrums dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema „Papier". Wie wird dieses hergestellt? Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit in der Papierproduktion aus? Ist es sinnvoll Papier zu sparen? Wie kann es recycelt werden?... Auf all diese Fragen könnt ihr an unserem Stand spielerisch Informationen und Hintergrundwissen bekommen. Daneben möchten wir mit euch Kunstvolles aus Papier gestalten.
 
 

Roggenburger Öko-Markt

Samstag, 15. September 2018
10 bis 17 Uhr
 
Veranstalter:
Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur
Bund Naturschutz - Kreisgruppe Neu-Ulm/Weißenhorn
 
Eintritt:
Erwachsene 2 Euro
Kinder frei
 
Gleichzeitig findet im Bereich des Verkehrsverbundes DING der Aktionstag „Ohne Auto mobil" statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

?>