ZURÜCK

Roggenburger Sommer 2020

Abgesagt - Osterkonzert

Österliche Musik für Trompete und Orgel

 

Aufgrund der aktuellen allgemeinen Verfügungen und des ausgerufenen Katastrophenfalls in Bayern (Bekanntmachung vom 16.03.2020) muss leider das für Ostermontag, 13.04.2020 geplante Osterkonzert abgesagt werden!

 

Ostermontag, 13. April 2020, 16 Uhr
Klosterkirche Roggenburg
12 / 9 Euro *
Veranstalter: Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur
 
Mit österlichen Werken von Georg Philipp Telemann, Jeremiah Clarke u.a.
 
Thomas Seitz, Trompete
Marius Herb, Orgel
 
Thomas Seitz, geboren in Ichenhausen, studierte Trompete am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg und an der Hochschule für Musik in München. Ein weiterführendes Studium an der Hochschule für Musik in Nürnberg-Augsburg bei Prof. Uwe Kleindienst beendete er 2001 mit der künstlerischen Diplomprüfung. Er gastierte als Solist bereits in Rom, Kopenhagen, New York, New Jersey, Pittsfield, Long Island, München, Stuttgart,  Assisi und vielen weiteren europäischen Städten. Derzeit ist er Dozent am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg, gefragter Solist und Gastprofessor bei Festivals und Trompetenlehrer/Fachbereichsleiter an der Verband-Musikschule Langenau. Außerdem ist er künstlerischer Leiter der Augsburger MozartSolisten.
 
Marius Herb, geboren 2000 in Augsburg, erhielt ab dem fünften Lebensjahr Unterricht im Akkordeonspiel. Mit zehn Jahren begann er zusätzlich Klavierunterricht bei Gabriele Deiser zu nehmen. 2013 wurde er auf das Instrument Orgel aufmerksam und wurde noch im selben Jahr bei der Diözese Augsburg im Förderprogramm für junge Organisten aufgenommen. Ab diesem Zeitpunkt erhielt er seine musikalische Ausbildung an der Orgel vom Augsburger Basilikaorganisten Peter Bader. Von 2014 bis 2019 war Marius Herb als Organist und Chorleiter in seiner Heimatgemeinde in Hirblingen tätig.
Im Jahr 2015 erhielt er beim Wettbewerb „Jugend musiziert" auf Bundesebene einen 3. Preis und im Jahr darauf wurde er von der Stiftung „Yehudi Menuhin Live Music Now" als Stipendiat aufgenommen. Wichtige Anregungen bekam er unter anderem von Prof. Martin Schmeding, Prof. Thomas Lennartz, Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Eric Lebrun und Prof. Michael Radulescu.
Seit Oktober 2016 studiert er Kirchenmusik an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik (HfKM) in Regensburg. Im Oktober 2018 begann er zusätzlich den Studiengang „Konzertfach Orgel", ebenfalls in Regensburg, zu studieren. Im Hauptfach Orgel wird er vom Regenburger Domorganisten Prof. Franz Josef Stoiber unterrichtet. Seit 2017 ist er Vertretungsorganist am Regenburger Dom. Des Weiteren übernimmt er auch Dienste am Augsburger Dom. Seit Januar 2020 ist Marius Herb hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Pfarrei St. Elisabeth in Augsburg/Lechhausen.
Marius Herb erspielte sich 2019 als jüngster Teilnehmer den 1. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb der Hochschule für Musik und Tanz Köln in Kooperation mit der Historischen Stadthalle Wuppertal.

 
 
 

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.

 

* Ermäßigter Eintrittspreis für Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit Behinderung, Azubis mit Azubi-Card, Jugendleiter mit Card und Inhaber der Ehrenamtskarte.