ZURÜCK

Roggenburger Sommer 2024

Fagotti Parlandi

Musik für drei Fagott

 
 
 

Sonntag, 5. Mai 2024, 16 Uhr
Klosterrefektorium Roggenburg
Karten zu 22 Euro (erm. 19 Euro*) erhältlich
Veranstalter: Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur
 
Mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Castil-Blaze, der berühmte Bolero von Maurice Ravel sowie Jazz Kompositionen von Pjotr Tschaikowski.
 
Das Trio „Fagotti Parlandi" sind:
Raphael Sirch, Leonhard Kohler, Marco Scidá
 
Das Trio der „sprechenden Fagotte" erweckt das wunderbare, geheimnisvolle Instrument Fagott zum Leben. Mit großer Spielfreude, Virtuosität und Kreativität rücken die drei Fagottisten ihre Instrumente ins Rampenlicht und bieten ihrem Publikum ein Klangerlebnis der ganz besonderen Art. Das Ensemble entführt seine ZuhörerInnen in Genres und Stile, in denen man das Fagott kaum vermuten würde und moderiert dies mit einer gehörigen Portion Charme und Humor.
 
In seinen Anfängen war Fagotti Parlandi ein Hochschulensemble, das von Prof. Karsten Nagel um das Jahr 2000 gegründet wurde. Innerhalb weniger Jahre wuchs am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg ein professionelles Ensemble heran, das inzwischen mehrere Preise und Auszeichnungen erhalten hat und heute ein Aushängeschild für Bläser- und Kammermusik ist.
 

 
 
 

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.
 
* Ermäßigter Eintrittspreis für SchülerInnen, StudentInnen, Freiwilligendienstleistende, Menschen mit Behinderung, Azubis mit Azubi-Card, JugendleiterInnen mit Card und InhaberInnen der Ehrenamtskarte.