ZURÜCK

Schätze der Region

Was macht eine Region aus?

Ihre typischen Kulturlandschaftsbestandteile, ihr typisches Brauchtum, die Sprache bzw. der Dialekt, der in ihr lebenden Menschen, ihre landwirtschaftlichen Produkte und die daraus in der Weiterverarbeitung enstandenen Produkte, ihre Küche und ihre Gerichte, die in ihr und von ihr lebenden Menschen und ihr Gewerbe...

Schätze der Region - regional ist genial

Unter dem Motto „Schätze der Region“ finden in diesem Jahr verschiedene Veranstaltungen statt

Fortbildung für Erzieher*innen und Grundschullehrer*innen

Regional ist genial! Aber warum?
Auf diese Frage möchten wir in dieser Fortbildung Antworten geben. Wir zeigen auf, wie die Vorteile von in der Region angebauten Lebensmitteln und Produkten für Kinder handlungsorientiert, anwendungsbezogen und anschaulich aufgezeigt werden können. Wie sieht die ökologische, ökonomische und soziale Seite eines regionalen Produktes aus und wie kann man den Mehrwert bei der Verwendung eines regionalen Produkts für Kinder verständlich aufzeigen? Lassen Sie sich überrashen und finden Sie selbst einen Schatz der Region, der nicht nur wertvoll sondern auch genial ist!
Mittwoch, 2. Oktober 2019
13.30 bis 16.30 Uhr
Leitung: Christine Wiedemann und Dörte Fischer
Kursgebühr pro Person inkl. Nachmittagskaffee 19 Euro
Anmeldung unter Tel. (0 73 00) 96 11 -0 oder per E-Mail.
 
 

Betriebe der Region „Roggenburger Klosterland" stellen sich vor

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe möchte die Gemeinde Roggenburg in enger Kooperation mit dem Bildungszentrum interessierte Menschen einladen, regionales und für Roggenburg typisches Gewerbe kennen zu lernen.
Für das zweite Halbjahr 2019 sind folgende Termine geplant:
Mittwoch, 3. Juli 2019, 19.30 bis ca. 21 Uhr
Die Klosterbetriebe
Klostergasthof und Bildungszentrum auf dem Gelände des Klosters mit dem dazugehörigen Energiekonzept in Roggenburg
Samstag, 28. September 2019, 16 Uhr
Fischzucht Vollmann-Schipper
Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19.30 bis ca. 21 Uhr
Raiffeisen-Markt
Mittwoch, 6. November 2019, 19.30 bis ca. 21 Uhr
Bäckerei Hörmann
Da die Teilnehmerzahl bei den jeweiligen Führungen begrenzt ist, melden Sie sich bitte über das Bildungszentrum an!
Treffpunkt am jeweiligen Betrieb vor Ort.
 
 
 
 

Regional ist genial - Ausstellung im Foyer des Bildungszentrums

Regional ist genial! Doch warum eigentlich? Und was ist mit den so oft und vielfältig genutzten Begriffen „regional" und „Regionalität" konkret gemeint? Produkte aus Schwaben, aus Bayern oder gar aus Deutschland?
Die Teilnehmer des Programms Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) 2018 / 19 im Bildungszentrum möchten Sie einladen mit Hilfe von anschaulichen Beispielen zu verstehen, was für uns hier in Roggenburg Regionalität ausmacht und welche Vorteile diese für die Umwelt, die Wirtschaft und auch das Miteinander in einer Region mit sich bringen.
31. Juli bis 24. November 2019
Montag bis Freitag, 8 bis 19 Uhr
Samstag, 8 bis 17 Uhr
Sonntag, 8 bis 14 Uhr
Im Foyer des Bildungszentrums, Eintritt frei
 

 

Kurse zum Thema „Regionalität"

Schwäbisch kochen wie die Oma
Kochkurs für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Dienstag, 3. September 2019
9 bis 13 Uhr
Leitung: Susanne Sauter und Dörte Fischer
Kursgebühr pro Kind inkl. Materialkosten 19 Euro
 
21. Roggenburger Öko-Markt
Ein genussvoller Tag vor historischen Klostermauern
Samstag, 21. September 2019
10 bis 17 Uhr
Erwachsene 3 Euro, Kinder frei
Weitere Informationen finden Sie hier.
 
Milchsauer eingelegt - Gemüse gesund und schnell haltbarmachen
Ein Mitmachabend für Experimentierfreudige
Mittwoch, 25. September 2019
17 bis 20 Uhr
Leitung: Birgit Artner
Kursgebühr pro Person 29 Euro (zzgl. 5 Euro Materialkosten)
 
Fischkochkurs
Samstag, 28. September 2019
18 bis 22 Uhr
Leitung: Isabelle und Alice Vollmann-Schipper
Kursgebühr pro Person inkl. Materialkosten 59 Euro
 
Vom Feld auf den Tisch
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren
Samstag, 5. Oktober 2019
13.30 bis 17 Uhr
Leitung: Christina Wiora und Sabine Tschaffon
Kursgebühr pro Kind inkl. Materialkosten 10 Euro
 
...weißt du eigentlich wie's früher war?
Erlebnisreiche Wohlfühltage rund ums herbstliche Brauchtum für Mütter mit ihren Kindern - und die Oma ist auch eingeladen!
11. bis 13. Oktober 2019
Beginn: Freitag, 17 Uhr
Ende: Sonntag, 13 Uhr
Leitung: Beate Glöggler, Pater Roman Löschinger, Sabine Tschaffon, Christina Wiora
Kursgebühr pro Person inkl. Übernachtung und Verpflegung: Erwachsene 90 Euro, Kinder 1 bis 6 Jahre 20 Euro, Kinder 7 bis 18 Jahre 30 Euro
 
Rokoko - Die „Schwäbische Weiberjacke" der Zeit um 1800
Barockjacke selbst genäht
18. / 19. / 25. / 26. Oktober 2019
Freitag, 18 bis 22 Uhr
Samstag, 8 bis 18 Uhr
Leitung: Monika Hoede
Kursgebühr pro Person inkl. Verpflegung am Samstag 96 Euro (zzgl. Materialkosten)
 
Pflanzenkraft für die dunkle Jahreszeit: Wintersalben herstellen
Wilde Kräuter Werkstatt - Salbenkurs 3
Samstag, 19. Oktober 2019
14.30 bis 17 Uhr
Leitung: Christine Wiedemann
Kursgebühr pro Person inkl. Materialkosten 22 Euro
 
Auf den Spuren von Franz Martin Kuen
Ein Tag über Kunst und Künstler und seine spirituelle Bedeutung - nicht nur zur Zeit des Barocks
Samstag, 9. November 2019
9.30 bis 16 Uhr
Leitung: Beate Glöggler und Pater Roman Löschinger
Kursgebühr pro Person inkl. Verpflegung 36 Euro
 
Regionale Wildküche
Kochkurs zum Thema regionale Wildgerichte
Samstag, 16. November 2019
18 bis 22 Uhr
Leitung: Margit Baumhauer
Kursgebühr pro Person inkl. Lebensmittelkosten 59 Euro
 
 
Anmeldung zu den Kursen unter Tel. (0 73 00) 96 11 -0 oder per E-Mail.