ZURÜCK

Das Kriminal Dinner im Klostergasthof

DEUTSCHLANDS GRÖSSTE KRIMI THEATER AUSWAHL

Blutmond (bayerisch)

Samstag, 23. Oktober 2021, 19 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr

Das Kriminaldinner

In einer heißen Julinacht starrt ganz Deutschland gebannt auf den Himmel: denn der Mond färbt sich blutrot. Und in dieser Nacht wird in dem bayerischen Provinzstädtchen Oberlettenbach Anna Bader mit einem Stich ins Herz ermordet. Die Waffe: ein angespitztes Kreuz. Waren hier religiöse Fanatiker am Werk? Das Opfer stand nämlich im Rufe, eine Hexe zu sein. Kommissar Weimer, der selbst ein alter Bekannter von Anna Bader war, übernimmt die Ermittlungen und sticht in ein Wespennest.

Denn nur knapp entgeht er einem Mordanschlag. Das Publikum muss ihm nicht nur helfen, den Täter zu finden, sondern auch, sein eigenes Leben zu retten.
 
So beginnt eine interaktive Jagd nach dem Hexenmörder. Die erweist sich als schwierig, denn viele Leute in Oberlettenbach haben ein handfestes Motiv für die Bluttat. Der abgehalfterte Schauspieler, der sich keinen Text mehr merken kann, der Holzbauer, der nicht ohne seine Axt aus dem Haus geht, oder die ultrakatholische Agnes Berninger, die aufgrund ihrer zahlreichen Wallfahrten bei jedem Miles & More-Programm der Kirche so viele Bonuspunkte gesammelt hätte, dass sie dreimal um den Globus fliegen könnte.
 
„Blutmond" ist hochspannend und saukomisch, ein vertracktes Rätsel, das auch für den geübten Hobbykriminologen eine harte Nuss darstellt.
 
 
Spannendes Krimi Theater mit köstlichem 3-Gänge-Menü pro Person 79,90 Euro
 
Eine Reservierung unter Tel. (0 73 00) 9 21 92 -0 oder per E-Mail ist erforderlich.

 
 
 

Blutbad im Gemeinderat (bayerisch)

Samstag, 5. März 2022, 19 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr

Das Kriminaldinner

Stellen Sie sich einen kleinen idyllischen Ort in den bayerischen Bergen vor. Umsäumt von schneebedeckten Gipfeln und saftigen grünen Wiesen. Der perfekte Ort für Entspannung, Ruhe und Erholung. Hinterdaxlfing ist solch ein verschlafenes Dörfchen, in dem man gelassen und voller Zufriedenheit die Seele baumeln lassen kann. Genau bis zu dem Tag, an dem das allseits geschätzte Gemeindeoberhaupt, der Hinterdaxlfinger Bürgermeister ermordet aufgefunden wird.

Ein Mord in Hinterdaxlfing? Und dann auch noch der Ortsvorsteher?
Polizeihauptmeister Anton Gumpendobler steht vor einem Rätsel. Mit seiner Kofferschreibmaschine und seiner Brotzeitbox macht er sich auf die Suche nach dem Mörder. Kommt dieser etwa aus den Reihen der verschworenen Dorfgemeinschaft? War es etwa ein Zugereister, Fremder, gar ein Nicht-Bayer? Was hat Eulalia Turmschreiber mit der Geschichte zu tun und wie weit ist sie in die Machenschaften des Gemeinderates verstrickt?
 
 
Spannendes Krimi Theater mit köstlichem 3-Gänge-Menü pro Person 79,90 Euro
 
Eine Reservierung unter Tel. (0 73 00) 9 21 92 -0 oder per E-Mail ist erforderlich.

 
 
 

Todesgraus beim Leichenschmaus (bayerisch)

Samstag, 22. Oktober 2022, 19 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr

Das Kriminaldinner

Josef Edenhofer, hiesiger Brauerei- und Großgrundbesitzer. Er hat es zu einem beträchtlichen Vermögen geschafft in seinem Leben. Doch auch dies bewahrte ihn nicht vor dem Letzten Gang, der uns allen bevorsteht. Am Abend seiner Beerdigung kommt die gesammelte Trauergemeinde im hiesigen Wirtshaus zusammen um Josef's Frohnatur noch einmal Hochleben zu lassen. Beim Erzählen der ein oder anderen Anekdote des Verstorbenen passiert plötzlich das Unglaubliche.

Ein Schuss! Ein lauter Aufschrei! Einer der Trauergäste sinkt blutend in sich zusammen. Glücklicherweise ist ein Arzt unter den Eingeladenen, aber auch die Pathologin Ulrike Biop-Sien kann nur noch den Tod des Schussopfers feststellen. Ein Mord beim Leichenschmaus? Wer ist so geschmacklos und verübt so ein pietätloses Verbrechen?
 
Hauptkommissar Anselm Grabengräber ist umgehend zur Stelle. Bekannt für seine Spitzfindigkeit und seinen Eigensinn, beginnt Anselm zu ermitteln und lässt dabei keinen Verdachtsmoment unbeobachtet. Mit der indirekten Hilfe der beflissenen Pathologin, stoßen die beiden auf verwunderliche Hinweise, die Frage um Frage aufwerfen. Ist Josef Edenhofer vielleicht doch nicht eines natürlichen Todes gestorben?
 
Lassen Sie sich mitreißen von der aufregenden Aufklärung eines nicht ganz gewöhnlichen Mordes. Begleiten Sie Anselm und Ulrike in die wundersame Welt der Ermittlung.
 
 
Spannendes Krimi Theater mit köstlichem 3-Gänge-Menü pro Person 79,90 Euro
 
Eine Reservierung unter Tel. (0 73 00) 9 21 92 -0 oder per E-Mail ist erforderlich.

 
 
 

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Etwas Besonderes, etwas Spannendes und Einzigartiges soll es sein? Dann überraschen Sie Ihren Partner, Ihre Familie oder Freunde mit einem Krimidinner im Klostergasthof Roggenburg! Wir bieten Ihnen praktische Geschenkgutscheine, die jeder Krimibegeisterte lieben wird! Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude beim Verschenken!

Gerne nehmen wir Ihre Reservierung auch

per E-Mail oder

per Telefon unter (0 73 00) 9 21 92-0 an.

 

Klostergasthof Roggenburg