ZURÜCK

Ausbildung Koch (m/w/d)

Der Klostergasthof Roggenburg mit 3*** Superior Hotel, Restaurant und Außengastronomie bietet zum 1. September 2022 Ausbildungsplätze zum/zur
 
Koch / Köchin (m/w/d)
 
Köche verrichten alle Arbeiten, die zur Herstellung von Speisen gehören. Sie kennen die Rezepte für Gerichte aller Art, z.B. für Suppen, Saucen, Gebäck oder Süßspeisen. Sie schreiben Speisepläne und Speisekarten, kreieren Menüs oder Buffets, kaufen Lebensmittel und Zutaten ein und bereiten diese vor oder lagern sie gegebenenfalls ein. Köche organisieren Arbeitsabläufe in der Küche, sorgen für die Einhaltung der Hygienebestimmungen, kalkulieren Preise und beraten Gäste. In kleineren Küchen werden alle Gerichte von wenigen Köchen selbst gekocht, gebraten und garniert, in größeren Küchen sind die Köche meist auf die Zubereitung bestimmter Speisen spezialisiert.
Die Ausbildung dauet 3 Jahre.
 
Wir erwarten:
  • eine abgeschlossene Schulbildung
  • gute soziale Kompetenzen
  • eine motivierte und selbständige Grundeinstellung, Felxibilität und Engagement
 
Wir bieten:
  • eine gute und sichere Ausbildungsstelle an einen besonderen Ort
  • eine interessante und umfassende Ausbildung in den verschiedenen Ausbildungsabteilungen des Klostergasthofs und Hotels
  • Schwerpunkt der Ausbildung sind arbeits- und küchentechnische Verfahren, die Anwendung von Hygienevorschriften, das Verarbeiten von Lebensmitteln, das Erarbeiten von Menüvorschlägen, das Beraten von Gästen sowie Grundlagen der Kalkulation
  • Förderung der persönlichen Entwicklung durch Azubi-Workshops und eine übergreifende Ausbildung mit dem Bildungszentrum und dem Kloster
 
Sind Sie aufgeschlossen, freundlich und kommunikativ, und möchten eine zukunftssicheren Dienstleistungsberuf erlernen, dann bewerben Sie sich bei uns.
 
Klostergasthof Roggenburg
Personalabteilung
Klosterstraße 2
89297 Roggenburg
Tel. (0 73 00) 9 21 92 -0

 
 
 

Die Bewerbungen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zurückgesendet bzw. vernichtet.