ZURÜCK

Bildung, die dem Leben dient

Das Bil­dungs­ze­n­tr­um für Fa­m­il­ie, Um­welt und Kul­tur arbeitet nach den Grundsät­zen der Agenda 21, der Bil­dung für nachhal­tige En­t­w­ic­k­l­ung und nachhal­tige Öko­no­mie. Zur Umsetz­ung wer­den in­novati­ve Ko­nz­e­p­te en­t­w­ick­elt, die mo­del­l­haft erpr­obt und an­schl­i­eß­end zum reg­elm­äßig­en Bil­dungs­angebot en­t­w­ick­elt wer­den.

Wir möchten mit unserem bunten Bildungsprogramm in den Bereichen Familie, Umwelt und Kultur zum „Zeit haben", „Kreativ werden" und auch zum „Weiter denken" einladen.

 

In unseren Kursen und Workshops geben wir Zeit für die Begegnung und den Austausch, das künstlerische und kulturelle Arbeiten und die Entdeckung unserer Natur mit allen Sinnen.

Fachbereiche des Bildungszentrums

Durch unsere Angebote möchten wir in unseren Fachbereichen folgende Ziele erreichen:

 

 

Familie

  • Menschen in ihrer Persönlichkeit zu stärken und ihre Identität zu fördern
  • Partnerschaftliche Beziehungsgestaltung zu unterstützen
  • Hilfe zur Erziehung und Wertorientierung anzubieten

 

Umwelt

  • Menschen in ihrem Natur- und Umwelterleben zu begleiten
  • Verständnis für die Komplexität und Vernetzung ökologischer Kreisläufe zu schaffen
  • Bereitschaft zu umweltverträglichem Handeln zu fördern

 

Kultur

  • Menschen zum lebendigen Umgang mit der Geschichte zu führen
  • Menschen helfen, musische und künstlerische Kräfte zu entfalten
  • Kulturelle Identität zu erschließen und Vielfalt zu fördern

?>