ZURÜCK

Roggenburg als Stammkloster

Bereits Mitte des 12. Jahrhunderts gründete das Kloster Roggenburg schon weitere Klöster in der heutigen Schweiz und in Baden-Württemberg. Bis zur Säkularisation waren die Schweizer Klöster, die somit alle Roggenburg als Stammkloster hatten, mit dem Reichsstift Roggenburg in engem Kontakt.
 
Durch die Schwierigkeiten der Reformationszeit entwickelte sich der Roggenburger „Vater-Abt" zum „Erb-Abt" (Erzabt) der Klöster St. Luzi in Chur, Cazis und Bendern. Churwalden war als Abtei untergegangen, doch Roggenburg hielt die Eigentumsrechte des Klosters aufrecht und stellte seither den katholischen Pfarrer für Churwalden bis weit nach der Säkularisation. Das Eigentum des Klosters ging in den Besitz der Kirchengemeinde über. Es ist das einzige katholische Dorf in einer reformierten Umgebung.

Adelberg

Adelberg

  • bei Göppingen in Baden-Württemberg
  • gegründet 1178 von Roggenburg
  • aufgelöst 1535 im Zuge der Reformation

 

Bendern

Bendern

Kloster St. Maria
  • im Fürstentum Lichtenstein
  • gegründet um 1194 von St. Luzi/Chur
  • aufgelöst in den Reformationswirren
  • Seelsorge jedoch bis 1806

 

Cazis

Kloster Cazis

Kloster St. Maria und St. Michael
  • in Churwalden im Kanton Graubünden/Schweiz
  • in ein Prämonstratenserinnen-Kloster umgewandelt 1156
  • aufgelöst 1565
  • Kloster Cazis ist heute ein Dominikanerinnen-Kloster

 

Chur (Schweiz)

Kloster St. Luzi

Kloster St. Luzi
  • gegründet um 1140 von Roggenburg
  • aufgelöst 1806
  • in der alten Klosteranlage befindet sich heute das Priesterseminar St. Luzi
 
Schwestern-Kloster St. Hilarius
  • gegründet im 12. Jahrhundert von St. Luzi/Chur
  • Letzte Erwähnung 1347

 

Churwalden (Schweiz)

Kloster St. Maria und St. Michael

Kloster St. Maria und St. Michael
  • in Churwalden im Kanton Graubünden/Schweiz
  • gegründet um 1150 von Roggenburg
  • aufgelöst 1802
 
Schwestern-Kloster St. Maria und St. Nikolaus
  • in Churwalden im Kanton Graubünden/Schweiz
  • gegründet um 1167 vom Männerkloster in Churwalden
  • aufgelöst im 14. Jahrhundert

 

Klosters

Klosters

Kloster St. Jakob
  • im Prätigau/Schweiz
  • gegründet 1220 von Churwalden
  • aufgelöst 1649

?>