ZURÜCK

Aktuelles aus dem Kloster

news-photo

Cassians-Preis an das Kolleg der Schulbrüder in Illertissen und an P. Christian Hamberger verliehen

Das Schulwerk der Diözese Augsburg und die Pädagogische Stiftung Cassianeum in Donauwörth haben zum ersten Mal den Cassians-Preis verliehen, der pastorale Arbeit in Schulen würdigt. Auf den ersten Platz wurde das Kolleg der Schulbrüder in Illertissen gewählt. Dort wirkt und arbeitet unser Mitbruder P. Christian Hamberger als Schulseelsorger und Religionslehrer in Vollzeit.

Das Gesamtkonzept der pastoralen Angebote an diesem kirchlichen Gymnasium sowie deren hohe Qualität überzeugte die Jury. Der Cassians-Preis soll künftig herausragende Konzepte der Schulpastoral würden und eine Bestätigung für funktionierende Schulpastoral sein.

Für P. Christian ist dies bereits die dritte Auszeichnung für sein Engangement an seiner Schule. 2018 erhielt er den Petrus-Canisius-Preis des Schulwerks für sein soziales Engagement, 2012 zusammen mit zwei Teamkollegen den Sonderpreis des Deutschen Lehrerpreises für das entwickelte Profilfach "Yes - erlernen durch erleben".

Lightfever

Lightfever in der Klosterkirche am Sonntag, 1. Dezember 2019

Nach der guten Resonanz der vergangenen Jahre möchte das Prämonstratenser-Kloster auch heuer am 1. Adventssonntag wieder einen besonderen geistlichen Akzent setzen.

An diesem Tag des Roggenburger Weihnachtsmarktes werden die Besucher von Mitbrüdern auf dem Marktgelände eingeladen, in die nur von Kerzen beleuchtete Klosterkirche hineinzugehen, dort vor dem Allerheiligsten ein Licht zu entzünden und bei Musik und Gesang vor dem HERRN zu verweilen.

Mitbrüder werden auch für (Beicht-) Gespräche oder einen Einzelsegen zur Verfügung stehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Bibelstelle zu ziehen, die dann durch den Advent begleiten kann.

16 bis 18 Uhr Musik mit der Band „Gloryfight" Mietingen

18 bis 18.30 Uhr Orgelmusik mit P. Stefan Kling

18.30 bis 19 Uhr Abendlob mit sakramentalem Segen

news-photo

75. Geburtstag von Prior em. P. Rainer Rommens OPraem.

Am Freitag, den 08. November 2019 feierte Alt-Prior P. Rainer Rommens zusammen mit den Mitbrüdern des Roggenburger Konventes und Verwandten aus seiner niederländischen Heimat seinen 75. Geburtstag.

Am Tag danach lud der Jubilar zu einer "Receptie" in den Klostergasthof ein. Eingeladen waren alle Männer und Frauen aus der Pfarreiengemeinschaft Roggenburg, die mit ihm zusammen feiern wollten. Eine große Schar von Gratulanten fand sich ein und ließ den Jubilar hoch leben!

Seine niederländischen Angehörigen reichten den Gästen Köstlichkeiten aus den Niederlanden zum Verkosten.

 P. Rainer wurde am 08. November 1944 in Etten-Leur in den Niederlanden geboren. Nach Besuch der Grundschule in Etten und des Humanistischen Gymnasiums und Internat in der Prämonstratenser-Abtei Berne/Heeswijk NL, trat er mit 19 Jahren nach dem Abitur 1963 in das Noviziat der niederbayerischen Prämonstratenser-Abtei Windberg bei Straubing ein. Sein Mitnovize war Thomas Handgrätinger, der spätere Abt der Abtei und Generalabt des Ordens.

1982 war er bereit als Pionier und Gründer in das Kloster Roggenburg zu gehen und die Pfarrseelsorge zu übernehmen. Bis 2013 stand er der Klostergemeinschaft als Prior vor.

news-photo

Ewige Profeß von Fr. Franziskus A. Schuler OPraem.

Frater Franziskus Schuler legte fünf Jahre nach seiner Einkleidung am 28. September 2019 die Profess auf Lebenszeit ab.

Lesen Sie dazu ausführlich in unserer Klosterzeitung Nr. 41

 

Amtsübergabe Pfarrseelsorge

Amtsübergabe der Pfarrseelsorge in der Pfarreiengemeinschaft Roggenburg

Die Pfarrseelsorge der Pfarreiengemeinschaft Roggenburg wurde am Sonntag, 15. September 2019 offiziell durch Dekan Martin Straub an P. Ulrich Keller o.praem übergeben. Er übernimmt damit die Verantwortung in allen Belangen als leitender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Roggenburg.

Gleichzeitig wurde der bisherige Pfarrer P. Johannes-Baptist Schmid o.praem aus seinem Amt verabschiedet. Er übernimmt die Seelsorgeeinheit in Rot an der Rot.

Ebenso wurde Pastoralreferentin Marion Pistracher im Pastoralteam begrüßt.

Lesen Sie dazu ausführlich in der Klosterzeitung Nr. 41 - S. 18

Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 8. September 2019
 
Führungen durch Kloster und Kirche, Treffpunkt am Kirchenportal
11 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr
 
Orgelspiel in der Klosterkirche
14.30 Uhr
 
Führung durch den Klostergarten
15 Uhr
news-photo

Doppeltes Goldenes Priesterjubiläum

Prior em. P. Rainer Rommens OPraem. und Generalabt em. Thomas Handgrätinger OPraem.

 

50 Jahre im Dienst des Ordens, der Kirche und der Menschen

Am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, den 29. Juni 1969 wurden P. Thomas handgrätinger und P. Rainer Rommens im Hohen Dom zu Regensburg vom damaligen Bischof Dr. Rudolf Graber zu Priestern geweiht.

Am 29. und 30. Juni 2019 feierten P. Thomas Handgrätinger, Generalabt em., und P. Rainer Rommens, Prior em., in der Abtei Windberg und im Kloster Roggenburg im Rahmen festlicher Gottesdienste ihr Goldenes Priesterjubiläum. Hauptzelebrant war jeweils P. Thomas, der in der Klosterkirche Windberg auch die Festansprache hielt. Im Festgottesdienst in der Klosterkirche Roggenburg predigte Abt em. Martin Felhofer aus dem Prämonstratenser-Stift Schlägl/OÖ.

Siehe zu diesem Bericht auch die Klosterzeitung Nr. 40, S. 4+5

Wannenkapelle

Wallfahrtskalender Wannenkapelle 2019

news-photo

Karwoche und Ostern

Gottesdienste in der Klosterkirche Roggenburg

news-photo

Mitleben im Kloster - Klosterleben kennenlernen

Klosterkurs vom 12. - 14. April 2019

Wir laden herzlich ein junge Männer im Alter von 18 - 40 Jahren zum Mitleben im Kloster.

Die Klostertage beginnen am Freitagabend, 12. April und enden am Palmsonntag, 14. April mit dem Mittagessen. Die Teilnehmer des Klosterkurses nehmen am Gemeinschafts- und Gebetsleben unserer Klostergemeinschaft teil und können so einen Eindruck vom Leben im Kloster bekommen.

Infos und Anmeldung bei P. Johannes-Baptist Schmid O.Praem.

Tel. 07300/9600-0

oder roggenburg@opraem.de

 

Ostermarkt

Roggenburger Ostermarkt

Am 9. und 10. März 2019 fand wieder der jährliche Ostermarkt statt.
 
Zahlreiche Aussteller begeisterten mit aktuellem und traditionellem Osterschmuck Besucher aus nah und fern.
Klosterkrippe

Klosterkrippe und Jesulein - Sonderausstellung im Klostermuseum Roggenburg

Von 1. Januar bis 3. Februar 2019 lud das Bildungszentrum gemeinsam mit dem Landkreis Neu-Ulm zur Sonderaustellung „Klosterkrippe und Jesulein" in das Klostermuseum ein.
Gezeigt wurde die Klosterkrippe und eine kleine Auswahl an Jesulein.
news-photo

Taizè-Gebet in der Klosterkirche Roggenburg

am 30. Dezember 2018

Herzliche Einladung zum Abendgebet mit Gesängen aus Taizé in der Klosterkirche Roggenburg am Sonntag, den 30. Dezember 2018 um 20.30 Uhr!

news-photo

Radio-Live-Übertragung von Radio Horeb aus der Pfarr- und Klosterkirche Roggenburg am 4. Adventssonntag, den 23. Dezember 2018, um 10 Uhr

news-photo

Heizzentrale des Nahwärmeverbundes am Kloster modernisiert und erweitert

Das Kloster und die Gemeinde Roggenburg haben die Heizzentrale des Nahwärmeverbundes am Kloster erneuert und erweitert. In Zusammenarbeit mit der Firma Gaiser aus Ulm und in einem Contracting mit der Südwärme AG wurde zur bereits bestehenden Biomasseheizanlage mit Hackschnitzel nun auch die Kraft der Sonnenenergie genutzt. Am Freitag, den 14. Dezember 2018 wurde die neue Heizzentrale von Prior P. Stefan Kling gesegnet und in Betrieb genommen.

Nähere Informationen finden Sie unter dem Button "Nahwärmeverbund Kloster Roggenburg"

news-photo

Adventsmomente "Ruhiger sein" von Prior P. Stefan Kling

Als 13. Türchen in den "Adventsmomenten", dem Online-Adventskalender der Bayerischen Diözesen, beteiligt sich das Bistum Augsburg mit einem Text unseres Priors P. Stefan.

Sein Impuls dreht sich um einen berühmten Satz des Komikers Karl Valenin: "Ich bin froh, wenn die staade Zeit vorbei ist, dann wird's vielleicht wieder ruhiger!" Warum dieser Gedanke nicht nur im Blick auf den Vorweihnachtsstress zutrifft, sondern ihm auch eine christliche Heilsverheissung abgewonnen werden kann, lesen Sie hinter dem 13. Türchen der "Adventsmomente"!

Siehe untenstehenden Link zur Homepage des Bistums Augsburg. Wir danken der Pressestelle Bistum Augsburg.

news-photo

Lightfever

am Sonntag, 2. Dezember 2018

Das Prämonstratenser-Kloster lädt am 1. Adventssonntag dazu ein, in der nur von Kerzen beleuchteten Kirche vor dem Allerheiligsten ein Licht zu entzünden und bei Musik und Gesang vor dem HERRN zu verweilen.

Weitere Informationen auf dem Flyer. Download

news-photo

Prior P. Stefan Kling in den Priesterrat berufen

Im November 2018 traf sich im Haus St. Ulrich in Augsburg der neugewählte Priesterrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Unser Prior P. Stefan Kling wurde für die Priester im kategorialen Dienst in den Priesterrat vorgeschlagen und von Bischof Dr. Konrad Zdarsa berufen. Wir freuen uns über diese Berufung von P. Stefan und wünschen ihm und dem Priesterrat geistvolle Beratungen und Entschlüsse.

 

Foto: Pressestelle Bistum Augsburg

siehe untenstehenden Link zur Homepage Bistum Augburg

news-photo

Klosterkurs 02.-04. November 2018

Thema: Seelsorge in Gemeinschaft gestalten

Das Prämonstratenser-Kloster Roggenburg lädt junge Männer im Alter von 18 - 40 Jahren zum Mitleben im Kloster ein. Die Klostertage beginnen am Freitag Abend, 02. November, und enden am Sonntag, 04. November, mit dem Mittagessen. Die Teilnehmer des Klosterkurses nehmen am Gemeinschafts- und Gebetsleben der Prämonstratenser teil und können so einen Eindruck vom Leben im Kloster bekommen. Inhaltlich beschäftigen wir uns wie es gelingen kann, aus der Gemeinschaft heraus als Seelsorger zu wirken.

 

Anmeldung und Info:

P. Johannes Baptist Schmid OPraem.

Fon: 07300 96 00-0

roggenburg@opraem.de

 

 

news-photo

Jahreshauptversammlung 2018 des Vereins der Freunde des Klosters Roggenburg e.V.

Am Freitag, den 21. September tagte die Jahreshauptversammlung des Vereins der Freunde des Klosters Roggenburg e.V. im Sommerrefektorium des Klosters. Der Vorsitzende des Vereins, Landrat Thorsten Freudenberger, und die Schatzmeisterin, Frau Anneliese Dippold, hielten ihre Rechenschaftsberichte über die Aktivitäten des Vereins und die Finanzen. Einstimmig wurde die Vorstandschaft entlastet. Abt Hermann-Josef kugler berichtete aus Orden und Kloster, insbesondere über das diesjährige Generalkapitel und den neugewählten Generalabt Jos Wouters. Generalabt emeritus Thomas Handgrätinger, der seinen Altersruhesitz nun wieder in seiner Heimatabtei Windberg genommen hat, liess die Versammlung grüßen. Der Jahreshauptversammlung vorausgegangen war ein gemeinsamer Gottesdienst mit dem Konvent, in dem der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht wurde.

news-photo

Ausflug des Vereins der Freunde der Abtei Windberg ins Kloster Roggenburg

Am Samstag, den 13. Oktober, besuchte der Verein der Freunde der Abtei Windberg zusammen mit Abt Hermann-Josef Kugler und den Mitbrüdern Fr. Raphael und Fr. Elias das Kloster Roggenburg anläßlich eines Vereinsausfluges in die Schwäbische Zirkarie. Am Vormittag war das erste Ziel die ehem. Prämonstratenser-Abtei Ursberg, die sowohl Roggenburg als auch verschiedene bayerische Prämonstratenser-Abteien, im 12. Jhd. gegründet hat. Der Verein feierte in der ehem. Klosterkirche einen Gottesdienst mit Abt Hermann-Josef, besichtigte das Klostermuseum und wurde von den Ursberger Franziskanerinnen über das Ursberger Behinderten-Werk informiert. Nach dem Mittagessen im dortigen Klostergasthof wurden sie von Prior P. Stefan in Roggenburg begrüsst und durch Kirche, Kloster und Klostergelände geführt. Über diesen Besuch aus unserer Abtei Windberg haben wir uns sehr gefreut!

Kloster Roggenburg

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 9. September 2018
 
Führungen durch das Kloster und die Kirche
11 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr
 
Orgelspiel
14.30 Uhr
 
Führung durch den Klostergarten
15 Uhr
news-photo

Akolythatsbeauftragung für Fr. Franziskus

 

Am Vorabend des Augustinusfestes, Montag, den 27.08. wurde unser Fr. Franziskus Andreas Schuler durch unseren Prior, P. Stefan Kling, im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes mit dem Dienstamt des Akolythats beauftragt. Fr. Franziskus studiert in Regensburg Theologie und diese Beauftragung ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Priestertum.

Klosterkirche

Kirchen- und Klosterführung

Am Sonntag, 12. August 2018 findet um 16 Uhr im Rahmen der BAROCKwoche der Oberschwäbsichen Barockstraße eine Kirchen- und Klosterführung statt.
 
Treffpunkt hierfür ist am Eingang der Kirche.
Eintritt: auf Spendenbasis
news-photo

Abt Hermann-Josef Kugler zum Ersten Definitor gewählt

Beim Generalkapitel des Ordens in Rolduc NL wurde unser Abt Hermann-Josef von den Delegierten des Generalkapitels zum Ersten Definitor gewählt. Das Definitorium ist das Beratungsgremium des Generalabtes und als Erster Definitor ist Hermann-Josef der Stellvertreter des Generalabtes. Wir gratulieen unserem Abt zu dieser ehrenvollen Wahl!

news-photo

Herzlichen Dank!

Für die zahlreiche Mitfeier der Priesterweihe und Klosterprimiz bedanken wir uns herzlich!
news-photo

Herzliche Einladung!

Priesterweihe am 16. Juni 2018
 
Wir freuen uns, dass unser Mitbruder fr. Joachim Geilich, am Samstag durch Hwst. H. Weihbischof Florian Wörner (Augsburg) zum Priester geweiht wird.
 
Herzlich laden wir Sie zu den Gottesdiensten in der Klosterkirche ein:
 
Samstag, 16. Juni 2018
10 Uhr Weihegottesdienst
anschließend Begegnung im Kloster
15.30 Uhr Dankandacht und Einzelprimizsegen
 
 
Sonntag, 17. Juni 2018
10 Uhr Klosterprimiz
anschließend Pfarrfest
Mehr