ZURÜCK

Herzlich willkommen im Bildungszentrum Roggenburg!

Aktuelle Termine und Neuigkeiten

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit

Aufgrund technischer Erneuerungen der Telefonanlage kann es am Montag, 1. Juli 2019 zwischen 8 und 16 Uhr zu Störungen der Telefonanlage kommen.

 

Von der eingeschränkten Erreichbarkeit sind das Prämonstratenser-Kloster, der Klostergasthof, der Klosterladen, das Bildungszentrum und das Kath. Pfarramt Mariä Himmelfahrt betroffen.

Sollten Sie uns in dieser Zeit telefonisch nicht erreichen, bitten wir Sie, Ihren Anruf zu einem späteren Zeitpunkt zu wiederholen.


Vielen Dank für Ihr Verständnis!

news-photo

Kursangebot und Veranstaltungen Juli bis Dezember 2019

Amor

„Amor"

Musik aus Spätrenaissance und Frühbarock für Cembalo, Sopran und Laute

Freitag, 28. Juni 2019, 19 Uhr
Klosterrefektorium Roggenburg
Karten zu 17 Euro (ermäßigt 15 Euro*) erhältlich
 
Arien und Lieder aus der italienischen und spanischen Spätrenaissance und dem Frühbarock, von Claudio Monteverdi, Girolamo Frescobaldi, José Marin u.a.
 
Alexandra Schmid, Sopran
Sophie Nawara, Cembalo
Johannes Ötzbrugger, Laute und Barockgitarre
 
Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.
Orgelkonzert Johannes Trümpler

Orgelkonzert

Domorganist Johannes Trümpler, Kathedrale Dresden

Sonntag, 30. Juni 2019, 16 Uhr
Klosterkirche Roggenburg
Karten zu 12 Euro (ermäßigt 10 Euro*) erhältlich
Veranstalter: Verein der Freunde des Klosters Roggenburg e.V.
 
Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Johann Kaspar Kerll, Maurice Duruflé u.a.
 
Kartenvorverkauf unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.
Franz Martin Kuen

Franz Martin Kuen (1719 - 1771)

Schwäbische Frömmigkeit in venezianischem Glanz

Ausstellung zum 300. Geburtstag von Franz Martin Kuen

Zu den größten Bilderlebnissen, die das 20. Jahrhundert den Gläubigen zu bieten hatte, gehören die prachtvollen Deckenbilder, mit denen landauf landab Kirchen, Klöster und Kapellen in Süddeutschland ausgeschmückt wurden.
 
Einer der bedeutendsten Vertreter dieser Kunst in Bayerisch-Schwaben war der Weißenhorner Maler Franz Martin Kuen.
 
Fast zwanzig Jahre bereicherte der er das Prämonstratenser-Kloster Roggenburg und die Klosterkirche mit Fresken und Gemälden.
 
Anlässlich seines 300. Geburtstags blicken wir mit dieser Ausstellung auf sein künstlerisches Schaffen zurück.
 
Eröffnung der Ausstellung am Mittwoch, 17. Juli 2019 um 19 Uhr im Refektorium des Klosters Roggenburg.
Roggenburger Klosterland

Schätze der Region - regional ist genial!

Veranstaltungen zum Thema „Regionalität"

Roggenburger Sommer

Roggenburger Sommer 2019

Das Konzertprogramm für unseren Roggenburger Sommer 2019 steht fest.
 
Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Karten unter Tel. (0 73 00) 96 11 -550 oder per E-Mail.
 
Mehr